Start Sport Formel 1: Der Krieg der Sterne beim Großen Preis von Belgien

Formel 1: Der Krieg der Sterne beim Großen Preis von Belgien

304
TEILEN
Foto: CC BY-SA 3.0 Morio Wiki

Größer konnte die Dramatik beim Rennen um den Großen Preis von Belgien in Spa nicht sein. Dominiert wurde das Rennen durch einen Zwischenfall der beiden Konkurrenten Nico Rosberg und Lewis Hamilton.

WM-Spitzenreiter Nico Rosberg schlitzte bei einem unnötigen Überholmanöver Lewis Hamilton den Hinterreifen auf und zerstörte damit das Rennen seines größten Konkurrenten um den Titel. Den Crash der beiden Mercedes-Piloten nutzte Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo zu seinem dritten Saisonsieg.

Hamilton fuhr nach einer frustrierenden und wenig erfolgreichen Aufholjagd seinen Silberpfeil fünf Runden vor Schluss freiwillig in die Box und liegt im Gesamtklassement mit 191 Punkten jetzt 29 Zähler hinter Rosberg (220). Weltmeister Sebastian Vettel, von Startplatz drei aus ins Rennen gegangen war, sicherte sich nach großem Kampf in der Schlussphase Rang fünf.

© PROMI-OK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.