Start Magazin Last Minute zum Oktoberfest

Last Minute zum Oktoberfest

381
TEILEN

Weißwurst, Brez’n, Hendl und das alles unter weiß-blauem bayerischen Himmel inmitten des größten Volksfestes der Welt. Wer spontan noch zur 181. Wies’n möchte, für den hat lastminute.de, die Website für Spontanreisen, jetzt noch heiße Tipps in Sachen Last Minute Hotelbuchung. Denn auch wenn Hotels zum Oktoberfest in und um München heiß begehrt sind, kann der pfiffige Wies’n-Fan mit dem ein oder anderen Trick auch in letzter Minute noch richtig gute Deals finden und Geld sparen. Und das dann auch gleich viel besser investieren: in Hendl, Bratwurst, Lebkuchenherz oder vielleicht ja sogar in die erste eigene Lederhos’n.

Den Wies’n-Besuch “vertagen”

Auf dem Oktoberfest ist immer Stimmung! Spaß hat man als Besucher also nicht nur an Freitagen und Samstagen. Wer schlau ist, bucht eine Hotelübernachtung von Sonntag auf Montag und kann dadurch ordentlich sparen. Für eine Übernachtung im 4* Hotel nahe der Münchner Messe zahlen Besucher am Sonntag, 21.09.14 zum Beispiel 72EUR pro Person im Doppelzimmer. Für die Übernachtung am Samstag, 20.09.14 müsste man für das identische Zimmer 110EUR pro Person berappen.

Special Offers – natürlich auch zur Wies’n

Einige Hotels bieten immer mal wieder besondere Specials, bei denen man durchaus ein tolles Schnäppchen schlagen kann. Im superzentralen 3* Hotel gibt es zum Beispiel an allen Sonntagen zusätzlich 15% auf den Übernachtungspreis. Für eine Übernachtung am Sonntag, 21.09.14 zahlen Gäste also anstelle der üblichen 110EUR nur 94EUR pro Person im Doppelzimmer.

Maximale Spannung zum minimalen Preis – Top Secret Hotels

Auch zur Wies’n muss man auf Luxus und Design nicht verzichten. Wer ein wenig Nervenkitzel und dabei noch eine Menge Scheine mehr im Geldbeutel haben möchte, der bucht am besten ein lastminute.de Top Secret Hotel. Eine Übernachtung am Sonntag, 21.09.14 im schicken und superzentralen 4* Design-Hotel nähe Hauptbahnhof kostet als Top Secret Hotel gebucht 95EUR anstelle von 132EUR pro Person im Doppelzimmer.

Nix wie raus…aus der Stadt

S-Bahn, U-Bahn, Tram und Bus – auch wer ein wenig außerhalb von München eine Unterkunft bucht, muss Fuchs und Hase nicht unbedingt gute Nacht sagen. Im 3* Hotel am Rande von München ist man dank guter öffentlicher Anbindung in weniger als 30 Minuten an der Theresienwiese und findet – wenn gewünscht – dank Nachttram auch problemlos den Weg ins eigene Hotelbett. Für eine Übernachtung am Mittwoch, 24.09.14 zahlt man dafür dann auch nur 80EUR pro Person bei lastminute.de – inklusive Katerfrühstück am nächsten Morgen.

Top 3 Tipps fürs Oktoberfest

1. Wer die schlimmsten Touristenmassen vermeiden möchte, sollte das 2. Wochenende meiden, wo es die meisten Besucher nach München verschlägt. Echte Münchner lieben den letzten Sonntag der Wies’n, wenn die Besucherströme verebben – unverfälschtes Wies’n-Gefühl ist hier garantiert!

2. Bier gibt’s auf dem Oktoberfest natürlich in der 1 Liter Maß. Um lange auf den Bierbänken rocken zu können und nicht gleich darunter zu liegen, ist ein Radler eine gute Sache.

3. Auf der Westseite des Oktoberfests, nähe der Bavaria, gibt es einen begrünten Hügel, der nach einem anstrengenden Bierzeltbesuch auf den ersten Blick zum Verweilen einlädt. Aber wirklich nur auf den ersten Blick, wie sein Spitzname “Urin-Bergl” viel zu anschaulich erklärt!

Hinweis: Alle Preise aktuell am Tag der Veröffentlichung und nach Verfügbarkeit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here