Start Top VOX zeigt „Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert“

VOX zeigt „Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert“

460
TEILEN
Bild: © VOX

„Last Christmas“ gesungen von Rockröhre Sandra Nasic, „Still, still, still“ in der Fassung von Soulsänger Xavier Naidoo und der österreichische Weihnachtsklassiker „Es wird scho glei dumpa“ interpretiert von Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier – das gibt es nur bei „Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert“. In der einmaligen Ausgabe der Musik-Show kommen alle sieben Stars der ersten Staffel von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ wieder zusammen. Sie alle sind der Einladung von Gastgeber Xavier Naidoo ins österreichische Ellmau gefolgt, um bei einem gemeinsamen Weihnachtskonzert ihre persönlichen Lieblings-Weihnachtshits in ihrer ganz eigenen Version zu performen.

Und nicht nur das: Da es zu Weihnachten bekanntlich auch Geschenke gibt, erfüllen Xavier Naidoo, Sarah Connor, Sasha, Roger Cicero, Sandra Nasic und Gregor Meyle auch jeweils einen weihnachtlichen Songwunsch ihrer Kollegen. So vielseitig wie die Musiker selbst ist auch ihre Songauswahl. So sind beim „Weihnachtskonzert“ unter den zwei Liedern, die jeder Künstler neu interpretiert, nicht nur wahre Klassiker wie „Stille Nacht, heilige Nacht“, sondern auch modernere Songs wie „Hallelujah“ von Leonard Cohen.

Wie das erste Zusammentreffen der sieben Musiker aus der ersten Staffel ausfällt und wie es sich anhört, wenn alle sieben Sänger ihren Lieblings-Weihnachtssongs ihre eigene Note verleihen, zeigt VOX am 16.12. um 20:15 Uhr in der einmaligen Musik-Show „Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert“. In der sich anschließenden Doku „Das Tauschkonzert – Die Story“ (16.12. um 23 Uhr) mit Jeannine Michaelsen zeigt VOX außerdem, wie es allen sieben Künstlern seit der ersten Staffel ergangen ist.

Das Album zur Sendung ist bereits ab dem 5.12. überall im Handel und online erhältlich.


© PROMI-OK/VOX

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here