Start Promi News Verona Pooth (47) in CLOSER: “Irgendwann werde ich in die USA auswandern”

Verona Pooth (47) in CLOSER: “Irgendwann werde ich in die USA auswandern”

541
TEILEN
Bild: (c) „Verona Pooth (10582951316)“ von Dirk Vorderstraße - posted to Flickr as Verona Pooth. Lizenziert unter CC BY 2.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Verona_Pooth_(10582951316).jpg#/media/File:Verona_Pooth_(10582951316).jpg

“Irgendwann werde ich in die USA auswandern”, sagt Verona Pooth (47) im Interview mit Closer. Die People-Zeitschrift begleitete die Werbe-Ikone exklusiv nach New York. Sie liebt die US-Metropole, weil viele Dinge ihrem Charakter entsprechen: “Ich schlafe auch nie wirklich, habe immer viele Ideen im Kopf. Bei mir ist es wie mit einer Lampe, die du jederzeit anknipsen kannst. So ist es auch hier in New York.”

Noch hält Verona Pooth die Stadt für ihre Söhne Diego (11) und Rocco (4) für zu gefährlich, wie sie Closer anvertraut. Später würde sie sich ein Auslandsstudium für ihre Kinder wünschen: “Ich glaube, das würde sehr gut passen. Diego und Roccolito wachsen ja mit Deutsch, Spanisch und Englisch dreisprachig auf.”

Warum ihr der ‘American Way of Life’ jedoch manchmal überhaupt nicht gefällt, erzählt die TV-Beauty ebenfalls in Closer.

Der ausführliche Beitrag erscheint am Mittwoch in der aktuellen Ausgabe von Closer (Nr. 35/2015).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here