Start Musik Aus der „Hölle, Hölle, Hölle“ zum Karneval Wolfgang Petry singt „Ich bin...

Aus der „Hölle, Hölle, Hölle“ zum Karneval Wolfgang Petry singt „Ich bin ene Kölsche Jung“

118
TEILEN
Bild: (c) Sony Music

Es sind noch gut vier Wochen bis zum Sessionsbeginn, doch schon jetzt stellt ein Sänger mottogetreu „alles op d’r Kopp“: So ein Wahnsinn, Wolfgang „Wolle“ Petry (64) ist zurück!

Gibt’s doch gar nicht! Gibt’s doch! Auf der erstmalig erscheinenden „Colonia Hits“ des jungen Labels „Ariola Colonia“ singt der einstige Schlager-Superstar „Ich bin ene Kölsche Jung“ – und   reiht sich damit in die Riege von Bläck Fööss, Brings und Co.

„Er hatte einfach Bock drauf“, ist von den Machern der Scheibe zu hören. Der Strippenzieher: Manfred Rolef, Chef des Labels. Der früher in Köln lebende und heute in München agierende Musik-Experte überredete Petry zu diesem sensationellen Kölsch-Comeback.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.