Start Top ZDF: Inspektor Jury spielt Katz und Maus

ZDF: Inspektor Jury spielt Katz und Maus

42
TEILEN
Sergeant Wiggins (Arndt Schwering-Sohnrey, l.), Inspektor Jury (Fritz Karl, M.) und Melrose Plant (Götz Schubert) Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Pat Redmond"

Nach den Motiven des gleichnamigen Romans von Martha Grimes entstand der Film “Inspektor Jury spielt Katz und Maus”, den das ZDF am Dienstag, 10. Januar 2017, 20.15 Uhr, ausstrahlt. Das Drehbuch stammt erneut von Günter Knarr, inszeniert wurde der Film von Andi Niessner. Nach “Inspektor Jury – Der Tote im Pub” und “Inspektor Jury – Mord im Nebel” ist dies der dritte “Martha Grimes-Krimi” im ZDF. Die amerikanische Autorin schreibt seit über 30 Jahren in England spielende, klassische Kriminalromane und hat sich insbesondere in Deutschland eine Fangemeinde erobert.

Im romantischen Ashdown Dean stolpert Lady Agatha Ardry (Katharina Thalbach) buchstäblich über Leichen und wird des Mordes verdächtigt. Sie ruft ihren Neffen Melrose Plant (Götz Schubert) und Inspektor Jury (Fritz Karl) zu Hilfe. Schon bald kommen weitere Dörfler ums Leben, das ungleiche Ermittler-Team steht vor zahlreichen Fragen: Stecken womöglich geheime Machenschaften von Dr. Fleming (Lochlan O`Mearain) hinter den Verbrechen? Oder ist die leidenschaftliche Tierschützerin Carrie (Robyn Wright) die Mörderin? Und auch die schwer zu durchschauende Baronin De la Notre (Judith Rosmair), für deren ebenso hübsche wie clevere Sekretärin Gillian (Marlene Morreis) Jury wie auch Melrose ein persönliches Interesse hegen, macht sich verdächtig.

An dieser ZDF-Koproduktion hat ein europäisches Filmteam mitgewirkt: Drehbuchautor, Produzent und Regisseur sind Deutsche, Kameramann und Koproduzent Österreicher, der Filmkomponist ist Schweizer – und England wurde in Irland gedreht, unter anderem in und um Huntington Castle südlich von Dublin im Dorf Clonegal.

Bild: ZDF / FotografPat Redmond

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here