Start Promi News Michael Michalsky im NEON-Interview

Michael Michalsky im NEON-Interview

83
TEILEN
Bild: Pro 7

Modedesigner Michael Michalsky zum Thema Frauen: „Frauen sollten sich weniger Gedanken um ihren Busen und dafür mehr um ihre Füße machen.“

Michael Michalsky, Modedesigner und Teil der „Germany’s next Topmodel“-Jury, liebt „spießige Bürozeiten“. „Je strenger geregelt der Tag, desto kreativer kann man sich in ihm bewegen“, so der 50-Jährige im Interview mit dem Magazin NEON (Ausgabe 06/2017, ab 8. Mai erhältlich).

Sein Job als Juror habe ihn einiges über den Umgang mit jungen Frauen gelehrt: „In meiner ersten Staffel bei ‚Germany’s next Topmodel‘ habe ich noch auf jeden Heulkrampf der Kandidatinnen sofort reagiert. Mittlerweile weiß ich: Die Hysterie junger Frauen kommt und geht in etwa gleich hastigem Tempo. Ein Problem ist erst ein Problem, wenn es zwei Stunden später immer noch eines ist.“

Apropos Problem: Seine Meinung zur vermeintlichen, weiblichen Problemzone Busen erklärt Michalsky gegenüber NEON kurz und knapp: „Frauen sollten sich weniger Gedanken um ihren Busen und dafür mehr um ihre Füße machen.“

Das vollständige Interview ist in der aktuellen Ausgabe von NEON (Ausgabe 06/2017) zu finden, die ab 8. Mai 2017 im Handel erhältlich ist.

Quelle: NEON

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.