Start TV/Kino TV Doku zum 80. Geburtstag von Margrethe II.

Doku zum 80. Geburtstag von Margrethe II.

4
TEILEN
Bild: ZDF/Rigmor Mydtskov/dpa

“ZDFzeit”-Doku zum 80. Geburtstag von Margrethe II. von Dänemark

Königin Margrethe II. von Dänemark steht seit fast 50 Jahren an der Spitze der ältesten Monarchie Europas – am 16. April 2020 wird sie 80 Jahre alt. Zwei Tage vor ihrem runden Geburtstag porträtiert “ZDFzeit” am Dienstag, 14. April 2020, 20.15 Uhr, die Frau, die Dänemarks Monarchie erfolgreich ins 21. Jahrhundert geführt hat – in “Ein Leben für die Krone – Margrethe II. von Dänemark”. Deren jüngere Schwester Benedikte von Dänemark sagt in einem Exklusiv-Interview mit dem ZDF über Königin Margrethe: “Sie hat großen Respekt vor ihren Aufgaben, sehr großen Respekt, aber sie macht es auch mit offenen Armen und – das sieht man auch – mit einem Lächeln, das von Herzen kommt.”

Am 14. Januar 1972 bestieg Margrethe mit 31 Jahren den Thron. Damit sie Königin und Staatsoberhaupt werden konnte, wurde eigens die dänische Verfassung geändert. Sie nimmt ihre Aufgabe seitdem sehr ernst, obwohl sie in den 60er-Jahren Kind ihrer Zeit war: Während der Vietnam-Proteste studierte sie an der Sorbonne in Paris und schwärmte für die Feministin Simone de Beauvoir, von der sie ein Buch ins Dänische übersetzt hat. Ihre Schwester Benedikte erinnert sich im ZDF-Interview an diese Studentenzeit: “Sie wohnte auch in einem Wohnhaus mit nur Studenten, hatte ihr kleines Zimmer und fühlte sich wahnsinnig wohl und frei.”

Das Existenzrecht der Monarchie stellte Margrethe allerdings nie in Frage – so weit ging die Liebe zu den revolutionären Gedanken der 68er nicht. Aber sie befürwortet Dänemarks offene Gesellschaft und unterstützt, dass die Frauen im Land eine starke Position haben und sich Familie und Beruf gut vereinbaren lassen. Und auch nach bald 50 Jahren auf dem Thron ist sie laut einer weiteren Interviewaussage von Benedikte keineswegs amtsmüde: “Diese Aufgabe ist eine Lebensaufgabe. Wir haben nicht die Tradition in Dänemark abzudanken und deswegen: Ihr geht es sehr gut, sie ist hundertprozentig der Aufgabe gewachsen, macht es mit Liebe, mit großem Verstand und ist bei der Bevölkerung irrsinnig beliebt und respektiert.”

Das Interview mit Prinzessin Benedikte von Dänemark führte das ZDF-Team am 10. März 2020. Die Doku von Martina Schindelka und Michael Strompen steht ab Dienstag, 14. April 2020, 9.00 Uhr, ein Jahr lang in der ZDFmediathek zur Verfügung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.